The Smile (C) Pernille Loof

25.02.21
The Smile: Schwarzer Edelstahl formt ein buntes Lächeln

Entworfen vom dänischen Architekturbüro BIG-Bjarke Ingels Group, erstreckt sich ein monumentales Lächeln aus schwarz-gestrahltem Edelstahl entlang der 126. Straße in Manhattans Stadtteil East Harlem. Inspiriert von der Oberfläche des Mondes und den kulturellen Einflüssen des Viertels, fügt sich das T-förmige Gebäude perfekt in die umliegenden roten und braunen Backsteingebäude ein. Die ineinandergreifenden, schachbrettartigen Fassadenpaneele wurden im Kölner Werk der POHL Facade Division gefertigt. Flankiert von raumhohen Fenstern, trägt The Smile Sonnenlicht und Weite in den Alltag der Bewohner.